Detlef Welling heuert beim SV Leimersdorf an – Traditionsverein präsentiert neuen sportlichen Direktor


LEIMERSDORF. Erfreuliche Nachrichten konnte der SV Leimersdorf zum Beginn der Sommerpause bekanntgeben. Der Sportverein freut sich, den ehemaligen Vorsitzenden des Ahrweiler BC, Detlef Welling, zukünftig mit an Bord zu haben.

Der Vorsitzende des SV Leimersdorf Jürgen Hamacher, Vorstandsmitglied Marcel Werner und der Kapitän der Ersten Mannschaft Marc Klesing präsentierten stolz die überraschende Personalie zum Auftakt der neuen Saison. „Mit Detlef Welling nimmt jemand die Fäden der Abteilung Fußball in die Hand, der für Umbruch und sportliche Qualität steht.“, so Jürgen Hamacher. Dies stellte Welling zuletzt beim Ahrweiler BC unter Beweis. „Als kleiner Traditionsverein ist es heutzutage schwierig zu bestehen. Das erfordert ein gutes Konzept und Engagement. Wir sind überzeugt, dass Detlef Welling beides mitbringt“, gab Marcel Werner zu Protokoll.

Leimersdorf wird in sechs Jahren sein 100-jähriges Bestehen feiern und möchte dieses Jubiläum nicht in der C-Klasse verbringen. Dazu gab sich der designierte Abteilungsleiter Detlef Welling optimistisch: „Wir werden uns in den nächsten Jahren weiterentwickeln, um dieses Ziel zu erreichen.“ Seine erste Aufgabe wird die Erweiterung des Trainerteams sein, da mit Thomas Sonntag eine wichtige Säule des Leimersdorfer Fußballs in Richtung Ahrweiler abgewandert ist. „Wir werden außerdem den guten Kader punktuell verstärken müssen, um noch breiter aufgestellt zu sein“, so Welling weiter.

„Wir haben gute Jungs, leider ist der Kader letzte Saison sehr klein gewesen, sodass jede Verletzung eines Spielers wertvolle Punkte gekostet hat“, bemerkte Kapitän Marc Klesing aus Sicht der Spieler.

In Leimersdorf und darüber hinaus freut man sich auf den neuen sportlichen Direktor. Der 52-jährige Welling lebt mit seiner Familie im Ortsteil Oeverich.

WhatsApp Image 2019-06-20 at 13.44.24

[Pressemitteilung des SV Leimersdorf e.V.]

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *