Neuer Trainer bringt der zweiten Mannschaft des SVLs neue Ideen Zweite Mannschaft gewinnt souverän das Heimspiel gegen die Reserve aus Dernau


Leimersdorf. Nachdem Daniel Müller und Mario Kohlhaas ihr Amt als Trainer der zweiten Mannschaft des SV Leimersdorf e.V. niedergelegt hatten, konnte man kurzfristig Jörg Schuster als neuen Trainer verpflichten. Schuster ist 1963 geboren und seit 1997 lizensierter Fußballtrainer. Bis zur Sommerpause war Schuster als Trainer beim ABK 54 Ahrbrück tätig.

Bereits bei seinem Debütspiel stellte der neue Trainer das Team auf einigen Positionen um. Besonders gut erwies sich seine Entscheidung, Maik Hintze auf der zehner Position zum Einsatz kommen zu lassen. Dieser koordinierte direkt von Beginn des Spiels an die Angriffe der Blauen. Schon nach einigen Minuten konnten die Leimersdorfer durch Andre Joseph in Führung gehen. Kurze Zeit später konnte ein Dernauer Verteidiger nur noch ins eigene Tor klären. Kurz vor Schluss erhöhte Timo Kusch nach Zuspiel von Maik Hintze dann auf 3:0.

Nach der Halbzeit begannen die Dernauer stark verkürzten ihren Rückstand auf 3:1. Leimersdorf antwortete direkt und erhöhte durch Timo Kusch auf 4:1. Kurze Zeit später war es wieder Maik Hintze der durch einen langen Ball auf Andre Joseph spielte. Dieser lupfte gekonnte den gegnerischen Schlussmann und erzielte somit das 5:1. Kurz vor Schluss wechselte der neue Trainer noch auf einigen Positionen durch, wodurch die Defensive etwas unsortiert wirkte. Dies nutzte der Gegner um nach einer Ecke das 5:2 erzielen. Aber auch hierauf hatte die Leimersdorfer Offensive eine passende Antwort und konnte schlussendlich das 6:2 erzielen.

Der neue Trainer Jörg Schuster zum Spiel: „Die Jungs haben die taktischen Vorgaben schon ganz gut umgesetzt, gleichwohl müssen wir an unserem taktischen Konzept noch einiges erarbeiten.“

[Pressemitteilung des SV Leimersdorf e.V.]

Neuer_Trainer_Joerg_Schuster
Bildunterschrift: Jörg Schuster (rote Jacke) wird als neuer Trainer der Zweiten Mannschaft verpflichtet.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *